Kosmetika

Gute Gründe für die Zertifizierung Ihrer Produkte

In den letzten Jahren hat die Zahl der Personen mit Hautproblemen rapide zugenommen. In der Schweiz leiden heute ca. 20 Prozent der Kinder und 2–10 Prozent der Erwachsenen an Neurodermitis (atopische Dermatitis). Fast jedes zehnte Kleinkind leidet an Hautirritationen oder Neurodermitis.

Betroffene zählen auf Produkte und Dienstleistungen, die ihre speziellen Anforderungen berücksichtigen und ihre Lebensqualität verbessern.

Mit dem Schweizer Allergie-Gütesiegel setzt Ihr Unternehmen ein Zeichen und zeigt Engagement im Bereich Gesundheit. Ihre zertifizierten Produkte werden sichtbar ausgezeichnet.

Die Kriterien für die Zertifizierung von Kosmetika können Sie hier herunterladen.

Möchten Sie weitere Auskünfte, kontaktieren Sie uns!

«Clean-Labelling wird bedeutender» lesen Sie den Artikel erschienen in «19/15 Lebensmittel Praxis».

Gesetzliche Grundlagen

Regelungen zu Allergenen in kosmetischen Mitteln

Verordnung des EDI für kosmetische Mittel